Kinderpflege Dresden

Pflege und Betreuung von Kindern

Die Diagnose Diabetes mellitus tritt meistens ganz unvermittelt ins Leben der betroffenen Kinder und ihrer Familien. Durch eine individuell abgestimmten Insulintherapie, finden Sie mit Ihrem Kind wieder in einen neues Familienleben zurück. Nun fragen Sie sich als Eltern: „Kann mein Kind in den Kindergarten gehen?“ oder „Wie geht es mit der Schule weiter, wenn mein Kind Diabetes hat?“. In dieser besonderen Situation können wir von der Dresdenhilfe ein verlässlicher Partner für Sie und Ihr Kind sein.

Unterstützung von Kindern mit Diabetes

Bei der Dresdenhilfe betreuen wir Kinder bereits im Kindergarten und in der Schule, die mit Diabetes leben. Unser qualifiziertes, gut geschultes Fachpersonal versorgt Ihr Kind zu den Mahlzeiten in der Einrichtung und ermöglicht Ihrem Kind einen normalen Kindergarten- oder Schulalltag zu erleben. Für Sie und die Einrichtung bedeute dies Sicherheit im Umgang mit dem Diabetes Ihres Kindes. In enger Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern und der jeweiligen Einrichtung können wir individuell und kindgerecht auf Ihr Kind und seine Essgewohnheiten eingehen.

Unsere Leistung umfasst das Messen des Blutzuckers, die Berechnung von Kohlehydraten und der Insulindosis, je nachdem ob eine ICT oder Pumpentherapie bei Ihrem Kind erfolgt. Wir bleiben, bis Ihr Kind gegessen hat und können so noch vor Ort reagieren, falls es Ihrem Kind doch nicht schmecken sollte und weiterführende Maßnahmen zur Kontrolle der Blutzuckerwerte des Kindes notwendig werden.

Betreuung von Kindern mit Diabetes – Die Dresdenhilfe ist Ihr kompetenter Ansprechpartner

Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und Betreuung, um Sie und Ihr Kind nach der Diagnose Diabetes mellitus zu unterstützen. Da es dabei um das Wohl Ihres Kindes geht, gilt bei der Betreuung von Kindern mit Diabetes unser Kinderschutzkonzept. Kontaktieren Sie uns gerne, dann senden wir Ihnen das Dokument zur Einsicht zu.