Soziale Betreuung

Soziale Betreuung

Was bedeutet Soziale Betreuung?

Das Ziel der sozialen Betreuung, ist die Erhaltung der Selbständigkeit von Pflegebedürftigen. Zur Erhaltung und Verbesserung kognitiver Fähigkeiten gibt es verschiedene beschäftigungstherapeutische Angebote.

Ziel der Sozialen Betreuung

Das Ziel der Sozialen Betreuung ist die Vermittlung von Sicherheit und Geborgenheit. Zur Sicherung der eigenen Lebensgestaltung werden Fähigkeiten trainiert wie Aufmerksamkeit, Gedächtnisleistung und Orientierungsvermögen.

Durch therapeutische Ansätze werden Ressourcen erkannt bzw. gefördert. Auch die Soziale Beziehungen zu anderen Menschen und das Selbstwertgefühl des Betreuenden wird verbessert. Die Gruppenarbeit ist dafür eine geeignete Therapieform.

Angebote für Angehörige

Zum Wohlbefinden des Pflegebedürftigen werden Angehörige mit in die Therapie integriert. Gerade im Bereich Demenz sind Angehörige oft überfordert.

Angehörige sind Partner der Pflegekräfte, deren Integration in die Pflege und deren Informationen für die Pflege zum Wohlbefinden des Bewohners beitragen.

Kontakt & Beratung

Vereinbaren Sie Ihren Termin persönlich vor Ort oder telefonisch.
(werktags von 08.00 – 16.00 Uhr)

  • Schweriner Str. 63
  • 01067 Dresden
  • Tel. 0351-48247300
  • Tel: 01511-1411690
  • E-Mail: info@dresdenhilfe.de
Besucher
0
Empfehlung
Facebook
Twitter
Xing
Mitgliedschaft Bundesverband

PartnerMattheus Apotheke